Erlebe die Welt mit anderen Augen

Beiträge mit Schlagwort “Strand

Bild

Urlaubstagebuch Teil 10: Spaß mit dem Fisheye

DSC_0728

Ein etwas anderes Porträt- Das Fisheye-Porträt!

DSC_0723

Die Form der Qualle passt zum Fisheye…

DSC_0727

Advertisements

Bild

Jana

Jana

Kleines Mädchen, kleine Nase, kleiner Mund, kleines Lächeln, kleine Schwester!


Bild

Das weite, offene Meer

stegDas Meer bedeutet mir sehr viel- es gibt mir Freiheit, Hoffnung, Offenheit und Weite! Es ist der letzte richtig freie Ort der Welt, an dem wir unsere Herzen öffnen können. Das Meer und der Strand sind so fesselnd und anziehend, sodass man sich völlig fallen lassen kann. Gibt es ein schöneres Gefühl, als  Abends mit Sand in den Schuhen und Salz auf der Haut nach Hause zu gehen? Genau das macht die Stimmung am Meer aus- etwas Unvergleichliches! Der Geschmack von Salzwasser, das Muschel suchen, das Geräusch des Wassers und die Sonnenuntergänge sind wunderschön. Das Meer ist wunderschön, den es gibt einem das, wonach man sucht!


Bild

Möwe 2

Möwe (1)

Einbisschen verdreht oder machst du dich grade sauber?


Bild

Aus einfach besonders machen!

Dorsch

Ein Dorsch!
Ich war so gefesselt von den Fischern, den vielen Fischen und dem ganzen Eis, das die Fischer auf die Fische geworfen haben. Als ich letzten Sommer einen Spaziergang am Hafen gemacht habe, begenete ich morgens den Fischern. Sie kamen grade von dem Fang zurück und ich hatte die Chance, mir anzusehen, wie sie die Fische frisch verkauften und kühl legten. Ich finde das Photo sehr vielseitig, da es durch den Schwarz-Weiß Effekt einbisschen dramatisch aussieht, aber trotzdem fesselnd, da der Dorsch so groß in den Händen des Fischer ausschaut. Was meint ihr? 🙂


Das Zuhause von Pippi Langstrumpf

Visby Glass- leckerer als jedes andere Eis auf dieser Welt!

Wenn man abends am Strand spazieren geht, erwartet man keine Kühe. Doch plötzlich standen riesige, weiße Kühe am Wasser.

Und der Himmel ist blau, so blau, so blau!
-Kirche in Visby-

Die Rauka-Inseln sind sehr zu empfehlen; man kann auf ihnen herumklettern, sie sich anschauen und den Blick aufs Meer genießen.
-Raukas-

Typisches Häuschen in Visby- klein und beschmückt mit Rosen
-Haus mit Rosenranken-

Alte Holzhütten am Strand, riesige Tannen und andere Bäume- das ist Schweden!


Das Meer und der Strand

Manche Menschen bezeichnen sie als „Viecher“. Manche bezeichnen sie als Räuber. Andere finden sie nervig. Auch wenn sie gerne Essen oder Strandmatten von einen klauen, gehören diese Tiere für mich zum Meer und Strand mit dazu.
-Möwe-

Ich liebe es, wenn man abends am Meer spazieren geht und der Sonne beim schlafen gehen zuguckt. Wenn sich die Sonne im Meerwasser spiegelt und einen Pünktchenvorhang vor einen bildet.
-Sonnenpünktchen-

Nanu, was ist denn das?
Die Farben und der Ausschnitt von einem Ganzen lassen es wie ein Rätsel erscheinen.

Wasser kann gefährlich sein, es kann mächtig und gewaltig sein, es kann zerstörerisch sein, aber es kann auch etwas ruhiges und fazinierendes mit sich bringen.
-Blubberblasen-