Erlebe die Welt mit anderen Augen

Bild

Urlaubstagebuch Teil 1: Umrisse und Bokeh

DSC_0012

Diese beiden Photos sind keine Zufallsphotos. Ich liebe Bokehs und hatte mir vorgenommen, dass ich unbedingt ein Bokeh machen möchte, indem ich den Umriss einer Person mit einbeziehe. Für mich macht dies das Bild interessanter, da man nicht sofort weiß wer die Person ist, ob sie einen anschaut und was sie für einen Gesichtsausdruck macht. Das heißt, diese Bilder sind frei interpretierbar. Ich hoffe, es gefällt euch! 🙂 Ps. Was stellt die Person denn für euch da?

DSC_0011 - Kopie

Advertisements

9 Antworten

  1. Ich sehe ein Mädchen, das ihre Haare im Wind spielen lässt und verträumt über eine Bucht schaut.

    In jedem Fall gefallen mir beide Fotos wirklich gut! ▲

    Juli 14, 2013 um 9:22 am

    • Schön, dass dir beide Photos gefallen! 🙂 Als ich dieses Bild gemacht habe, war es auch sehr windig und ich stand direkt an einer Bucht….

      Juli 14, 2013 um 11:22 am

  2. Sie schaut aufs Wasser und genießt den Augenblick.
    WunderschöneFotos!!!

    Juli 14, 2013 um 10:32 am

  3. In sich versunken und nachdenklich blickt die junge Frau übers Wasser in die Ferne…

    Juli 14, 2013 um 11:15 am

    • Dies verstehe ich sehr gut- für mich hat es eine ähnliche Wirkung!

      Juli 14, 2013 um 11:23 am

      • 🙂

        Juli 14, 2013 um 11:25 am

  4. Sie zählt die Windmühlen um die genaue Anzahl an Don Quichotte weiterzugeben, aus Taktikgründen… Tolle Bilder!

    Juli 18, 2013 um 2:42 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s